Skip to content

Edelbrand von der Birne 0,7 l

Feinster Edelbrand destilliert aus Streuobstbirnen eigenen Anbaus. Im Gewölbekeller mindestens 2 Jahre gelagert.

Geschmack: Im Duft feine, angenehme Birnenaromen. Am Gaumen deutliche Fruchtaromen mit feinem Birnencharakter. Weicher lang anhaltender birnentypischer Abgang.

18,50 

Enthält 19% MwSt. DE
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Der Preis enthält 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferungen sind nur innerhalb Deutschlands möglich.

Artikel-Nr.: B0003 Kategorie

Feinster Edelbrand destilliert aus Streuobstbirnen eigenen Anbaus. Im Gewölbekeller mindestens 2 Jahre gelagert.

Geschmack: Im Duft feine, angenehme Birnenaromen. Am Gaumen deutliche Fruchtaromen mit feinem Birnencharakter. Weicher lang anhaltender birnentypischer Abgang.

Information: Die Birne ist eine uralte Obstart, deren Ursprung wohl im Gebiet Kaukasus Transkaukasien liegt. Die Römer und Griechen kannten bereits über 35 Sorten durch die Veredlung. Die Birne stand für Reinheit und Gerechtigkeit. Bei den Germanen waren Gruppen von Birnbäumen im Wald heilige Orte. Zwar ist die Williams-Birne der bekannteste Birnenbrand mit einem sehr markanten Aroma, doch haben andere Birnensorten ein schöneres und reineres Birnenaroma. Der Erfolg, der sich in einem gut schmeckenden Brand zeigt, hängt wesentlich vom sorgfältigen Einschlagen und Vergären der Früchte ab. Es kommt hauptsächlich darauf an, dass der Brand ein Höchstmass des spezifischen Aromas dieser Birnensorte enthält. Die Birnen sollte auf dem Höhepunkt der Aromaentwicklung eingeschlagen werden. Durch eine reine Vergärung der Maischen mit sorgfältiger Abscheidung des Vor- und Nachlaufs beim Brennen wird das beste Aroma in das Destillat überführt. Bei der Destillation der Maische wird auf das empfindliche Birnenbukett durch langsames abbrennen Rücksicht genommen werden.